Die Feuerwehr in Nürnberg  1933 - 1945 

 - der Bombenkrieg und die Feuerwehr -

Ereignisse und Entwicklungen bei der Nürnberger Feuerwehr in dieser Zeit

Gesammelt und zusammengefasst von Helmut Adler

 

Inhaltsangabe

Zerstörungs- und Bomberstrategie (Vorab)

     Strategie und Ziele der Luftwaffen

     Die Vernichtungstechnik

Löschen unter Luftkriegsbedingungen in Nürnberg  (Vorbemerkung)

     Die Berufsfeuerwehr und das NS-Regime

     Der Luftschutz in Nürnberg

     Der Selbstschutz

     Der Luftschutzort Nürnberg-Fürth

     Der Sicherheits- und Hilfsdienst (SHD)

     Die Berufsfeuerwehr Nbg. - ab 1939 Feuerschutzpolizei (FSchP)

     Die Freiwillige Feuerwehren

     Feuerwehren des Umlandes – FW - Kompanien – FW  -Bereitschaften

     Die Feuerwehren aus weiterer Entfernung und die der Luftwaffe

     Die LS- Polizei

     Die HJ- Feuerwehr

     Einsatz von Kräften der NSDAP

     Die Schnellkommandos

     Der Entgiftungsdienst

     Hilfe nach auswärts

     Bilanz der FE- Kräfte

     Lösch- Einsatzfahrzeuge

     Feuerwehrmann – Polizist – Soldat – SS- Mann

     Lösch- und Luftschutztaktik – Erkenntnisse

     Löschwasserversorgung, Wassergassen und Evakuierung

     Turmbeobachter und Lotsen

     Luftangriffe – Löscheinsätze - Zahlen

     Der Kampf um Nürnberg

     Die weiteren Ereignisse / Der Endkampf

     Die Gefangennahme der Feuerwehrmänner

     Plünderungen in der Stadt und der Feuerwachen

Nach dem Ende der Kampfhandlungen

     Nachgefragt / Bilanz

     Literaturangaben

Aktuelles
03.04.2017
FW4
19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung des FNFM

08.05.2017
Nürnberg
18:00 Uhr
Vereinsstammtisch in der Gaststätte Gartenheim in der Gartenkolonie Hintere Marktstraße gegenüber Hausnr. 7. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

1423428
 
Impressum