Georg Wilhelm Strehletz

Strehletz

* 14.04.1936      Verstorben am 09.06.1977

Am 29. Mai 1977 wurde die Berufsfeuerwehr Nürnberg von der Gemeinde Röthenbach/Peg. um nachbarschaftliche Löschhilfe ersucht.

In der Rückersdorfer Straße 16 kam es in einem eingeschossigen Gebäude indem sich ein Lebensmittelgeschäft und das Kaffee „Savoy“ befanden zu einem Brand, daraufhin rückte um 4.26 Uhr der Löschzug der Feuerwache 2 „Ost“ nach Röthenbach/Peg aus.

Bei den Löscharbeiten, die von der Berufsfeuerwehr Nürnberg auch im Innenangriff durchgeführt wurden, kam es innerhalb des Gebäudes zu einer Rauchgasdurchzündung (Rauchgasexplosion). Die Druckwelle war so enorm, dass das Gebäude teilweise einstürzte und Trümmerteile über mehrere Meter herausgeschleudert wurden.

Brandunglueck Roethenbach/Peg

Der Angriffstrupp, bestehend aus dem Gruppenführer Günther Söhring und den Feuerwehrmännern Karl Heinfling und Peter Obermeier, wurde innerhalb des Gebäudes unter Bauteilen begraben. Die Feuerwehrmänner die sich vor oder unmittelbar am Gebäude aufhielten, wurden teilweise von Gebäudeteilen verschüttet, oder von herausgeschleuderten Gegenständen verletzt. Unter den Verletzten befanden sich neben dem Angriffstrupp der Zugführer Friedrich Arnold, die Feuerwehrmänner Peter Hohenberger und Hans Bucher sowie die Drehleiterbesatzung mit dem Fahrzeugführer Georg Strehletz und dem Maschinisten Rainer Schönberger.

Acht Feuerwehrmänner konnten nach teilweise langer Zeit der Rekonvaleszenz wieder ihren Dienst aufnehmen. Hans Bucher wurde aufgrund seiner schweren Verletzung pensioniert.

Georg Strehletz verstarb am 9. Juni 1977 an seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Röthenbach Feuer

Aktuelles
07.11.2017
Nürnberg
18:00 Uhr
ACHTUNG!! Termin und Ort geändert! Vereinsstammtisch im Gartenlokal "Baggerloch", Gleißhammerstraße 19. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

10.05.2018
Cadolzburg
10:00 Uhr
Jubiläum 150 Jahre FF Cadolzburg. Fahrzeugausstelllung mit alten Feuerwehrfahrzeugen.

1571253
 
Impressum